Neueste Nachrichten

Rechtzeitiger USV-Tausch spart Datenverluste und Energiekosten

Bis zu 500 Euro Abwrackprämie von CyberPower Systems

Unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USVs) werden für eine erhöhte Sicherheit eingesetzt. Oft wähnen sich Unternehmen daher in Sicherheit, doch ihre nicht gewarteten USVs sind ein Risiko. Denn die Akkus haben nur eine begrenzte Lebensdauer. Alte USVs müssten regelmäßig manuell geprüft werden –die modernen Modelle von CyberPower Systems mit Batteriemanagement melden einen notwendigen Akkuwechsel selbstständig. Veraltete USVs sind zudem Stromfresser. Einen Anreiz, alten USV-Modelle gegen eine moderne, zeitgemäße USV mit GreenPower UPS™ Energiespar-Technologie zu ersetzen, gibt CyberPower Systems derzeit Fachhändlern und Systemhäusern. Unternehmen sparen mit den modernen USVs Stromkosten schon bei 500 Watt Versorgungsleistung 60 Euro pro Gerät im Jahr. Der USV-Hersteller vergoldet die Austauschaktion zudem mit einer Abwrackprämie von bis zu 500 Euro pro Kunde. Die Aktion läuft ab 15.11.2017 bis einschließlich 31.12.2017. Beteiligen können sich ausschließlich Fachhändler und Systemhäuser direkt unter http://Abwrack2017.cyberpowersystems.de.

Viele Unternehmen sorgen zwar durch den Einsatz von USVs für Sicherheit, doch ihre meist nicht gewarteten USVs (Unterbrechungsfreie Stromversorgungen) sind ein hohes Risiko für Datenverluste. Das wichtigste Teil jeder USV ist der Akku, der im Fall eines Stromausfalls die Stromzufuhr kurzzeitig überbrücken soll. Doch jeder Akku und jede Batterie hat nur eine begrenzte Lebensdauer. Ist diese überschritten, kann die USV keine Überbrückung mehr leisten. Alte USVs sollten daher regelmäßig manuell geprüft werden. Doch dies wird bei den meisten Unternehmen vernachlässigt. Nur moderne Geräte mit Batteriemanagement wie die aktuellen USVs von CyberPower Systems melden selbstständig, wann ein Akkuwechsel empfohlen wird, und helfen damit, ärgerliche Ausfälle zu vermeiden. Zudem sind gerade alte USV-Lösungen wahre Stromfresser und sollten schon deswegen ersetzt werden. Sie laufen im Dauerbetrieb und verbrauchen über ihre gesamte Lebensdauer eine hohe Menge an zusätzlicher Eigenenergie.

CyberPower Systems hat hierfür die passende Lösung: Alte USV-Modelle sollten gegen intelligente neue, stromsparende Modelle mit der patentierten GreenPower UPS™ Energiespar-Technologie ausgetauscht werden. Diese reduzieren nicht nur den Eigenergieverbrauch, sondern melden auch selbständig, wenn ein Akkuwechsel notwendig wird. Fachhändlern und Systemhäusern winkt bei der aktuellen Austauschaktion eine Abwrackprämie von bis zu 500 Euro pro Kunde. Beide Seiten gewinnen: Fachhändler und Systemhäuser erhalten die attraktive Prämie, ihre Kunden sparen durch die neue Technologie Energiekosten, entscheiden sich für höhere Datensicherheit und verbesserte Wirtschaftlichkeit. Spätestens nach drei Jahren hat sich die Anschaffung der neuen USV amortisiert.

Die Abwrack-Aktion läuft ab 15.11.2017 bis einschließlich 31.12.2017. Interessierte Fachhändler und Systemhäuser finden alles zur Abwrack-Aktion auf der Onlineseite http://Abwrack2017.cyberpowersystems.de. Dort sind auch alle USV-Modelle und die dazugehörige Prämienausschüttung gelistet. Die Prämienprodukte sind über die CyberPower Systems autorisierten Distributoren im vorgegebenen Aktionszeitraum beziehbar.

Unternehmen, die an ihre Wirtschaftlichkeit und die Umwelt denken wollen, entscheiden sich für eine energieeinsparende USV-Lösung von CyberPower Systems. Der Hersteller hat seine USV-Palette bereits seit Jahren auf die eigenentwickelte GreenPower UPS™ Energiespar-Technologie umgestellt.

Die patentierte GreenPower UPS™ Energiespar-Technologie benötigt bis zu 75% weniger Eigenenergie als alternative USVs und reduziert zusätzlich die typische Wärmeentwicklung in der USV auf ein Minimum. Eine mikroprozessorgesteuerte Akkuladung und ein elektronischer ByPass optimieren den Stromverbrauch. Das führt zu einer deutlich erhöhten Batterielebensdauer, verhindert ärgerliche Ausfälle und reduziert die Ausgaben für Ersatzbatterien oder Austauschgeräte.

Bei einer USV Versorgungsleistung von 500W kann bei Austausch einer alten USV eine Energieeinsparung von über 200kW in einem Jahr erzielt werden, was aktuell etwa 60 Euro Stromkosten pro Modell entspricht.

5 gute Gründe für CyberPower Systems:
 • Führend im USV-Markt: Einer der weltweit führenden USV-Hersteller, seit 20 Jahren am Markt
• Innovative Technik: GreenPower UPS™ Energiespar-Technologie spart Strom und CO2
• Bewährte Qualität: Das firmeneigene Testlabor arbeitet nach zertifizierten Standards externer Prüflabore wie UL, TÜV, SGS, Intertek und CSA
• Versicherung inklusive: Jede USV ist bis zu 25.000 Euro gegen Überspannungsschäden bei angeschlossener Hardware versichert
• Perfekte Kompatibilität: Alle CyberPower Produkte sind kompatibel mit den neuesten Betriebssystemen, virtuellen Umgebungen (z.B. VMWare), Plug&Play mit NAS-Systemen (Qnap, Synology).

Anfragen an das CyberPower Systems Verkaufsteam können an die E-Mail-Adresse sales@cpsww.de gerichtet werden.

2

CyberPower Systems stellt Stromschutzlösung speziell für NAS-Systeme vor

Neue USV-Lösung schützt NAS-Systeme für 20 Cent pro Tag

München/Taipeh, 12. Juni 2017 – CyberPower Systems bringt mit der neuen RT650EI eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) für NAS-Systeme in Büro- und Heimumgebungen auf den Markt. Die kompakte USV überprüft fortwährend den Batteriezustand und meldet zeitnah, falls ein Austausch notwendig werden sollte. Ein Feature, das bisher nur teure USVs boten. Die RT650EI kostet 120 Euro in der Anschaffung und (ver)sichert NAS-Systeme für gerade einmal 20 Cent pro Tag; gerechnet auf eine Nutzungszeit von zwei Jahren. Die USV schützt das angeschlossene NAS-System mitsamt seiner Daten gegen sämtliche Störungen aus dem Stromnetz.

NAS-Systeme sind kleine Speicherwunder. Auf ihnen lässt sich in einem Netzwerk hohes Datenvolumen speichern und abrufen. Ein NAS arbeitet ähnlich wie ein Server. Die dort zentral gespeicherten Daten müssen aber nochmals parallel gesichert werden, um ein echtes Backup zu haben. Kommt es nämlich zu einer Überspannung aus dem Stromnetz kann der Controller des NAS zerstört werden. Damit sind die Daten zwar physisch noch vorhanden, aber nicht mehr von der Festplatte lesbar. Ist ein externes Backup der Daten vorhanden, dauert die Wiederherstellung meist mehrere Stunden und muss auf einem neu angeschafften NAS vorgenommen werden. Liegt kein Backup vor, ist der letzte Rettungsversuch eine teure Datenwiederherstellung.

Die Lösung: Eine USV sichert das angeschlossene NAS-System vor Störungen aus der Stromversorgung. Speziell für NAS hat CyberPower die RT650EI entwickelt. Bauähnlich zu einem NAS stehen die RT Modelle ideal neben dem NAS. Die an die USV angeschlossene Hardware ist bis zu 25.000 Euro gegen Überspannungen versichert. Kommt es zu einem Stromausfall, überbrückt die USV bis zu 50 Minuten den Strom des NAS und fährt ihn geordnet herunter, sobald eine kritische Restlaufzeit erreicht wird. Die Investitionskosten von 120 Euro betragen umgelegt 20 Cent pro Tag bei einer Nutzungszeit von zwei Jahren. Gut angelegtes Geld, wenn es darum geht, ein NAS-System im Wert von mehreren hundert Euro, wertvolle Arbeitsdaten und unwiederbringliche Fotos von Hochzeit, den Kindern oder dem Urlaub vor Verlust zu schützen.

RT650EI überprüft permanent den Alterungsfaktor der Batterie
Eine Neuheit der USV: Die RT650EI kontrolliert fortwährend den Batteriezustand und signalisiert einen notwendigen Ersatz zeitnah. Ein solches Feature bieten bisher nur teure USV-Modelle, die für den Einsatz im Serverraum geschaffen wurden. CyberPower Systems integriert diese wichtige Funktion in die RT-Serie, um auch die elektronischen Geräte im Büro oder Homeoffice bestmöglich zu schützen. Grund: Das NAS-System steht meist abseits von Server und Computer und kann somit nicht über dieselbe USV gesichert werden. Für den richtigen Stromschutz benötigt der NAS also eine eigene USV. 

Die RT650EI ist ausgestattet mit der GreenPower UPS™ Energiespar-Technologie, mit der sie bis zu 75 Prozent weniger Eigenenergie verbraucht als USVs mit herkömmlicher Technik. Die Mehrkosten können sich auf bis zu 30 Euro Stromkosten pro Jahr summieren. GreenPower reduziert auch die typische Wärmeentwicklung in der USV auf ein Minimum, was zu einer deutlich erhöhten Batterielebensdauer führt. Das bedeutet weniger Ausgaben für Ersatzbatterien oder Austauschgeräte und verhindert ärgerliche Ausfälle.

CyberPower USVs und NAS verstehen sich perfekt per Plug&Play
Dank modernem USB HID Anschluss wird die USV direkt beim Einstecken an den NAS per Plug&Play erkannt. Die Funktionen für die USV werden automatisch in die Oberfläche integriert. So ist beispielsweise das gesteuerte Herunterfahren des NAS Systems einfach über die Einstellungen im NAS möglich. Die USVs von CyberPower Systems sind bereits zertifiziert mit den namhaftesten NAS-Herstellern wie QNAP oder Synology.

Die RT650EI im Überblick:

  • 400 Watt max. Nutzleistung
  • 5-50 Min. Laufzeit
  • GreenPower UPS™ Energiespar-Technologie
  • EMI-, RFI-, Blitz- und Überspannungsschutz
  • Datenleitungsschutz
  • USB-Schnittstelle mit Plug&Play
  • 5-Jahres-Akkus (EuroBAT)
  • Digitale Akkuüberwachung
  • Einfacher Batteriewechsel durch Anwender
  • 25.000 Euro Versicherung gegen Überspannungsschäden bei angeschlossener Hardware
  • 24 Monate Garantie auf Elektronik und Akku


Anfragen an das CyberPower Systems Verkaufsteam können an die E-Mail-Adresse sales@cpsww.de gerichtet werden.

3

USV (ver)sichert Macs und NAS-Speicher

CyberPower Systems sichert Macs gegen Hardwareschäden und damit verbundenen Datenverlust

Im Zeitalter der Digitalen Transformation sind Daten für jeden Anwender das höchste Gut. Diese gilt es zu sichern und zu schützen. Mit seiner PFC Sinewave Serie (ver)sichert der taiwanesische USV-Hersteller CyberPower Systems Apple-Computer sowie NAS-Systeme gegen Stromausfälle und Unter- oder Überspannung. Enthalten ist auch eine Geräteschutzversicherung für angeschlossene Geräte mit bis zu 25.000 Euro Versicherungssumme. Die PFC Sinewave ist derzeit die einzige von Apple empfohlene USV. Flüsterleise im schicken Klavierlack-Design eignet sich die USV-Serie perfekt für Heim- und Büroumgebungen. Sie wird per USB Plug&Play erkannt und ist mit den USV-Diensten von Macs oder NAS-Systemen kompatibel.

In der Marketingagentur von Mark S. arbeiten die Macs auf Hochtouren. Morgen ist Abgabetermin für die neue Produktkampagne des größten Agenturkunden. Doch plötzlich sorgt ein Stromausfall für ein abruptes Ende. Minutenlang ist der Strom weg, mit ihm nicht gespeicherte Arbeitsschritte des halben Tages und Daten von der zentralen NAS. Ein ärgerliches Szenario, das jederzeit und überall passieren kann.

Stromausfälle liegen nach Untersuchungen der Bundesnetzagentur in Deutschland im Schnitt bei knapp 12 Minuten im Jahr, aber jeder Stromausfall kommt überraschend. Viel häufiger treten Überspannungen auf. Sie liegen im Millisekunden-Bereich und können Hardwareschäden wie die Zerstörung des NAS-Controllers und in der Folge große Datenverluste, beispielsweise den Verlust der Bilddatenbank oder wichtiger Backups, verursachen.

Mit einer Unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) wie der PFC Sinewave USV von CyberPower Systems sind angeschlossene Computer und NAS-Systeme vor Störungen aus der Stromversorgung geschützt. Die PFC Sinewave USV ist mit hochwertigen Filterkomponenten ausgestattet und hätte Mark S. Agentur-Hardware geschützt, ihm mehrere tausend Euro an Arbeit und den Verlust seines Kunden erspart.


Sinewave-Technologie sichert gleichmäßige Wechselstromversorgung

Die PFC Sinewave USV von CyberPower Systems sorgt für eine saubere, gleichmäßige Wechselstromversorgung im normalen Netzbetrieb sowie im Batteriebetrieb bei Stromausfall. Die Serie ist speziell für Apple-Geräte entwickelt, deren aktive PFC-Netzteile eine echte Sinusspannung benötigen. Im Falle des Stromausfalls hat der Anwender genügend Zeit, offene Dateien zu schließen, zu speichern und das System manuell oder auch automatisch herunterzufahren. Über die HID USB-Schnittstelle erkennt Mac OS X automatisch die USV der PFC Sinewave Serie – ohne zusätzliche Softwareinstallation. Einfache Aufgaben – wie das Herunterfahren des Macs im Falle eines Stromausfalls lassen sich über das Mac OS X Tool Energy Saver einstellen.


PowerPanel Business Edition managt intelligenter

Mit der kostenlosen Management Software PowerPanel Business Edition von CyberPower kann die PFC Sinewave erweitert überwacht werden und zahlreiche weitere Funktionen ermöglichen es, den Mac oder das NAS komfortabler zu steuern. So können direkt angeschlossene Geräte sowie im Netzwerk installierte NAS-Systeme oder andere Computer geordnet heruntergefahren und ausgeschaltet werden. Je nach Einstellung und Ereignis lassen sich auf dem Mac auch Befehle zum Speichern und Schließen von Dateien ausführen. Vorab eingestellte Benachrichtigungen informieren die Anwender oder Administratoren per E-Mail, Netzwerknachricht oder SMS über die Art des aufgetretenen Ereignisses. Ist der Strom wieder da, werden die Macs automatisch wieder gestartet.
 
GreenPower Technologie spart Energie und Kosten

Ob in der Agentur oder im Homeoffice – für Kreative ist ungestörtes Arbeiten sehr wichtig. Was das mit einer USV zu tun hat? Üblicherweise fallen USVs durch ständig laufende Lüfter in der Arbeitsumgebung schnell unangenehm auf. Die PFC Sinewave Serie läuft hingegen fast geräuschlos. Erst im Notstrombetrieb, oder wenn erkannt wird, dass die Temperatur in der USV zu hoch wird, schaltet sich der Lüfter ein.
USVs laufen 24 Stunden am Tag. So werden sie schnell zu zusätzlichen Kostenfressern. Nicht bei CyberPower Systems: Die PFC Sinvewave USV läuft mit der patentierten GreenPower UPS™ Energiespar-Technologie, die bis zu 75% weniger Eigenenergie als alternative USVs benötigt. Durch den reduzierten Energieverbrauch senken sich nicht nur die Stromkosten erheblich, sondern auch die typische Wärmeentwicklung in der USV auf ein Minimum. Das führt zu einer deutlich erhöhten Batterielebensdauer.
 
Die PFC Sinewave Serie im Überblick:

  • 100% kompatibel mit Mac OS X & Apple PFC-Netzteilen
  • GreenPower UPS™ Energiespar-Technologie
  • Automatische Spannungsregelung
  • EMI, RFI, Blitz und Überspannungsschutz
  • Telefon- und Datenleitungsschutz
  • USB Ladeanschluss für die Stromversorgung von Smartphone und Co.
  • 5-Jahres-Akkus (EuroBAT)
  • 6 Schuko-Ausgänge
  • PowerPanel Personal oder Business Edition Software (per Download)
  • Ab 199 Euro UVP


 

Anfragen an das CyberPower Systems Verkaufsteam können an die E-Mail-Adresse sales@cpsww.de gerichtet werden.

8

Bilder und Videos, Dokumente

Kontaktpersonen

Frau Arlett Roderer

Edisonstr. 16
85716 Unterschleissheim

presse@cpsww.de
089 / 1222 166 -27

Frau Annabelle Meinhold

Fürstenrieder Str. 184
81377 München

presse@cpsww.de
089/12304319

Über...

Über CyberPower Systems GmbH

CyberPower Systems steht seit 1997 für verlässliche und hochwertige Lösungen zur unterbrechungsfreien Stromversorgung. Der asiatische Hersteller ist einer der weltweit führenden Anbieter von USV-Systemen und Computerzubehör. Er bietet Großunternehmen, kleinen und mittelständischen ... Alles anzeigen

Details

CyberPower Systems GmbH
Edisonstr. 16
85716 Unterschleißheim
Deutschland