Übersicht > Pressemitteilungen > Ravensburger Spieleneuheiten Frühjahr 2021

Ravensburger Spieleneuheiten Frühjahr 2021

Veröffentlicht am: 15.01.2021
Ravensburger Verlag, Verwendung für redaktionelle Zwecke honorarfrei.

Sagaland – Jubiläumsausgabe im Retrodesign von 1981 mit Märchenbuch
Seit 40 Jahren lieben es Kinder und ihre Eltern, im verzauberten Märchenwald von „Sagaland“ auf Schatzsuche zu gehen. Nicht umsonst wurde Sagaland 1982 das „Spiel des Jahres“. Wer findet drei gesuchte Märchensymbole, die unten einem guten Dutzend Tannen verborgen sind? Da hat die Nase vorn, wer sich heimlich die Position der Motive merken kann, denn die verflixten Tannen gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Meist sind es die Kleinsten, die schließlich als Erste dem König die Fundorte des Schätze-Trios nennen können und gewinnen. Zum 40. Geburtstag erscheint das beliebte Ravensburger Spiel als limitierte Sonderausgabe im Design der Erstausgabe von 1981, kombiniert mit einem Märchenbuch aller Geschichten, die im Spiel vorkommen.

Für 2 bis 6 Spieler ab 6 Jahren, von Alex Randolph und Michel Matschoss, 30,99 € (UVP), ET Januar 2021


Calico – Das Deckenknüpf- und Katzenanlock-Spiel für die ganze Familie
Miau! Sich in einen gemütlichen Quilt zu kuscheln, dem kann wohl keine Katze wiederstehen. Wer näht den schönsten und gemütlichsten Quilt? Die ein bis vier Spieler sammeln hierfür Stoffplättchen in verschiedenen Mustern und Farben auf ihren Quilt-Spielbrettern. Dabei gilt es, verschiedene Aufgaben zu erfüllen, zum Beispiel drei gleichfarbige Stoffplättchen aneinanderzulegen, drei Stoffplättchen-Pärchen in drei Farben und drei verschiedenen Mustern zu legen oder fünfmal das Farnmuster aneinanderzulegen, das der Stubentiger Mimmi so gerne mag. Zur Belohnung bekommt man Knöpfe und lockt die Katzen auf seinen Quilt, was wertvolle Zusatzpunkte gibt. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt Calico.

Für 1 bis 4 Spieler ab 10 Jahren, von Kevin Russ, 39,99 Euro (UVP), ET März 2021


Explorers – Flip & Write in einer unbekannten Landschaft
In einer unbekannten Landschaft machen sich die Spieler auf Entdeckungsreise. Durch geschicktes Setzen von Kreuzen erkunden sie verschollene Tempel, sammeln unterwegs Reiseproviant und Edelsteine ein. Jeweils sieben Karten pro Runde geben vor, in welchem Landschaftsteil ein Kreuz gesetzt werden darf. Wer wird der erfolgreichste Entdecker? Das abwischbare und beliebig kombinierbare Spielmaterial sorgt für immer neue Herausforderungen. Explorers ist ein schnelles und einfaches Flip & Write Spiel mit mehr als eine Million Spielkombinationen.

Für 1 bis 4 Spieler ab 8 Jahren, von Phil Walker-Harding, 22,99 Euro (UVP), ET März 2021 // verschoben auf September 2021


Disney Villainous – Das Böse hat Stil
Im Frühjahr 2021 dürfen sich Disney Villainous Fans auf die dritte Erweiterung des erfolgreichen Strategiespiels mit der verdrehten Spielmoral freuen. In „Disney Villainous – Das Böse hat Stil" kann man nun in die Rollen der drei stilvollen Disney-Bösewichte Druella de Vil aus „101 Dalmatiner“, Mutter Gothel aus „Rapunzel – Neu Verföhnt“ und Kater Karlo aus „Steamboat Willie“ schlüpfen, um das Böse zum Erfolg zu führen. Je nach Spieleranzahl kann man die Erweiterung eigenständig spielen oder mit Bösewichten der anderen Disney Villainous Spiele kombinieren.

Eigenständige Erweiterung oder Erweiterung zu den anderen Disney Villainous Spielen, für 2 bis 3 Spieler ab 10 Jahren, von Prospero Hall, 34,99 € (UVP), © Disney, ET Januar 2021


Strike – der Würfelwettstreit
Gut gezielt ist halb gewonnen. Reihum werfen die zwei bis fünf Spieler ihre Würfel in die Arena und versuchen, gleiche Augenzahlen zu erreichen. Nur diese gehen zurück zum Besitzer. Zeigt ein Würfel ein „X“, kommt er sofort aus dem Spiel. Nach und nach schmilzt der Würfelvorrat dahin. Wer zuletzt Würfel übrig hat, gewinnt diesen schnell erklärten, bis zuletzt spannenden und schadenfrohen Würfelspaß.

Für 2 bis 5 Spieler ab 8 Jahren, von Dieter Nüßle, 19,99 € (UVP), ET Januar 2021


Carpe Diem – das Strategie-Bauspiel
Das zum „Kennerspiel des Jahres 2019“ nominierte Carpe Diem hat nicht nur eine neue, edle Packungsgestaltung bekommen, sondern auch ein frisches Inhaltsdesign.

Die Spieler schlüpfen in die Rolle reicher Patrizier im alten Rom. Sie bauen sich ihr eigenes Stadtviertel auf. Alles nach dem Motto: „Nutze den Tag!“ Carpe Diem ist ein Bau- und Legespiel mit einfachen Regeln, aber trotzdem viel Abwechslung und einem hohen und lang anhaltenden Spielreiz.

Für 2 bis 4 Spieler ab 10 Jahren, von Stefan Feld, 37,99 Euro (UVP), ET Januar 2021

Bilddaten und weitere Informationen

Sagaland_40 Jahre_Produktbild

Download Weitere Infos

Sagaland 40 Jahre_Freisteller

Download Weitere Infos

Explorers_Produktbild

Download Weitere Infos

Disney Villainous Das Böse hat Stil_Pro...

Download Weitere Infos

Disney Villainous Das Böse hat Stil_Fre...

Download Weitere Infos

Disney Villainous Das Böse hat Stil_Fre...

Download Weitere Infos

Strike_Spielszene_1

Download Weitere Infos

Strike_Spielszene_2

Download Weitere Infos

Themensuche
Dazu passt: