Übersicht > Pressemitteilungen > Vorlesebuch von Simone Veenstra: „Käthe“ - ein grü...

Vorlesebuch von Simone Veenstra: „Käthe“ - ein grünes Herz in der Großstadt

Veröffentlicht am: 06.02.2020 Thema: Bücher
Käthe ist ein richtiges Landei – im allerpositivsten Sinne. Von Simone Veenstra. 144 Seiten, mit vierfarbigen Illustrationen. ISBN 978-3-473-36129-8, [A] 13,40 / UVP SFr. 19,90 / [D] 12,99. Erscheinungstermin: 2/2020
Ravensburger Verlag GmbH. Verwendung für redaktionelle Zwecke honorarfrei.

Als Käthe vom Land nach Berlin zieht, ist alles fremd. Hier gibt es hohe Häuser statt Kuhweiden und Hinterhöfe statt Heuschobern. Erfrischend und kindgerecht erzählt Simone Veenstra, wie Käthe auch in der Stadt grüne Winkel und geheime Verstecke findet. Das Vorlesebuch „Käthe. Der Gorilla-Garten“ erscheint aktuell bei Ravensburger.

Omas Apfelhof in Pomeranzen mit seinen Wiesen und Weiden, mit Schafen und Kaninchen – das ist Käthes Welt. Als sie mit ihren Eltern in die Großstadt zieht, kommt sie aus dem Staunen nicht mehr heraus: breite Straßen, eilige Menschen, die vielen Klingelschilder neben ihrer neuen Haustür und ein Baum mit Büchern drin.
Mit ihrem neuen Freund Theo erobert sie sich die bunten und grünen Orte der Stadt, wie beispielsweise das Niemandsland hinter dem verbeulten Maschendrahtzaun, wo sich zwischen Sandhaufen, Gestrüpp und bewachsenen Holzstämmen ein ganz besonderer Garten verbirgt. Dabei sorgt ihr entspanntes Gemüt und ihre besondere Auffassungsgabe für einige Missverständnisse und lustige Verstrickungen.

Hummelgelbe oder johannisbeerrote Autos, leckeres Mus aus kichernden Erbsen und eine Eichhörnchen-Fütterungs-Nusstheke: Käthes eigenwilligen Blick auf ihr neues Zuhause fängt Simone Veenstra in witzigen Sprachbildern und mit viel Situationskomik ein. Sie nimmt Kinder und vorlesende Eltern mit auf Entdeckungsreise zu den grünen Winkeln und versteckten Gärten der Großstadt. Màriam Ben-Arabs farbenfrohe Illustrationen lassen Löwenzahn und Marienkäfer leuchten.

Simone Veenstra schreibt seit vielen Jahren Kinder-, Jugend- und Erwachsenbücher, Hörspiele, Drehbücher fürs Fernsehen oder Games und Artikel für Zeitschriften. Am meisten Spaß macht es ihr dabei, unterwegs zu sein. Manchmal bereist sie für ihre Recherchen andere Länder, manchmal besucht sie Imkerinnen, Bio-Bauernhöfe oder Gorilla-Gärten um die Ecke.
Màriam Ben-Arab studierte Fine Arts und Illustration an der Universität von
Barcelona und an der Escola Llotja. Am liebsten illustriert sie Kinderbücher. Sie lebt in Barcelona.

Über Ravensburger

Die Ravensburger AG ist eine internationale Unternehmensgruppe mit langer Tradition und gewachsenen Werten. Ihre Mission lautet „Spielerische Entwicklung“, ihre bedeutendste Marke, das blaue Dreieck, steht für die Werte Freude, Bildung und Gemeinsamkeit und ist eine der führenden Marken für Puzzles, Spiele und Beschäftigungsprodukte in Europa sowie für Kinder- und Jugendbücher im deutschsprachigen Raum. Spielwaren mit dem blauen Dreieck werden weltweit verkauft, und die internationalen Marken BRIO und ThinkFun ergänzen das Angebot der Unternehmensgruppe. 2.188 Mitarbeiter erwirtschafteten 2019 einen Umsatz von 524,2 Millionen Euro.*
* Alle Zahlenangaben Stand 01/2020

Kontaktpersonen

Deutschland, Österreich, Schweiz - Books+

Heike Herd-Reppner

PR Manager Books +
Tel: +49 751 86 - 12 71

Bilddaten und weitere Informationen

PDF Veenstra Käthe GorillaGarten

Download Weitere Infos

Käthe Der Gorilla-Garten Cover

Download Weitere Infos

Themensuche
Dazu passt:
  • 07.02.2020
    Kinderbücher rund um die Natur

    Ab zwei Jahren: Mein junior zum Hören - Band 1: Bauernhoftiere Wann grunzen Schweine? Wie meckert die Ziege? Und warum kräht der Hahn? Die neue Reihe „Mein junior zum Hören“ bietet neben den belie...
  • 09.05.2018
    Leonie Looping: Das Rätsel um die Bienen

    Am 20. Mai ist der Weltbienentag. Die Vereinten Nationen machen damit auf die Bedeutung der Bienen für unsere Erde aufmerksam. Was Bienen gefährden kann, erzählt die farbenfroh illustrierte Geschichte...
  • 05.02.2020
    Kindersachbuch: „Ausgestorben“ - das besondere Buch der verschwundenen Tiere

    Den Brontosaurus und das Mammut kennt jeder, aber wer weiß etwas über den flugunfähigen Riesenalk oder die kleine Goldkröte? Mit dem Kindersachbuch „Ausgestorben“ gehen junge Leser auf Entdeckungsreis...
  • 20.07.2020
    „Internat der bösen Tiere“ auf der Shortlist des Zürcher Kinderbuchpreises 2020

    „Internat der bösen Tiere“ von Gina Mayer ist einer von sechs Titeln zu den Themen Freundschaft, Familie, Zusammenhalt und Ausgrenzung, Integration oder fantastische Tierwelten, die für den Züricher K...
  • 12.12.2017
    Bratwurstzipfel und Rollkoffer

    Der schusselige Clemens, sein superschlauer Freund Leo und die angehende Schriftstellerin Olivia: Das sind die Bratwurstzipfel-Detektive. Ihr Ehrgeiz wird geweckt, als sie bemerken, dass der merkwürdi...