Übersicht > Pressemitteilungen > Preuschhof-Preis für Michael Petrowitz

Preuschhof-Preis für Michael Petrowitz

Veröffentlicht am: 03.07.2017 Thema: Bücher
Ravensburger Verlag, Verwendung für redaktionelle Zwecke honorarfrei.

Auszeichnungen

Der diesjährige Preuschhof-Preis geht an den Berliner Autor Michael Petrowitz und sein Buch „Kung-Fu im Turnschuh”. „Endlich ein echtes Jungsbuch, das komplett ohne Fußball auskommt – und stattdessen erste kluge Einblicke in fernöstliche Philosophie liefert“, so begründete die Vorjury ihre Nominierung. Nun hat die Jury aus über 600 Grundschulkindern aller Altersstufen das Buch zum Sieger gewählt. Der Preis wird am 13. November 2017 in Hamburg verliehen und ist mit 1.000 Euro dotiert. Das Buch ist in der Leseraben-Reihe von Ravensburger erschienen und für Leser ab 8 Jahren.

„Die Geschichte um Robin und den daumengroßen Shaolin-Meister Ming begeisterte Jungs und Mädchen. Sie alle hatten Freude an der witzigen und originellen Geschichte“, so das Forum Bildung Wilhelmsburg, das als Veranstalter der Wilhelmsburger Lesewoche im Jahr 2014 den Preis für die besten Erstlesebücher ins Leben gerufen hat.

Zum Inhalt:
Robin würde so gern zu den coolen Kids gehören! Nicht mal mit seinen neuen Turnschuhen kann er die anderen beeindrucken: Wie immer machen sie sich über ihn lustig. Doch aus dem linken Schuh bekommt er plötzlich Hilfe: Der daumengroße Shaolin Meister Ming sucht einen Meisterschüler. Mit seiner Unterstützung erlernt Robin Kung-Fu und schafft es so, sich Respekt verschaffen.

Michael Petrowitz , geboren 1972 in Berlin, absolvierte ein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Seit 2000 ist er als freier Drehbuchautor und seit 2008 auch als Dozent für Drehbuch/Dramaturgie tätig. 2005 erhielt er den Robert-Geisendörfer-Preis in der Kategorie Kinderfernsehen. Michael Petrowitz lebt zusammen mit fünf Kindern, vier Schildkröten, drei Schreibmaschinen und einer Frau in Berlin.

Über Ravensburger

Die Ravensburger AG ist eine internationale Unternehmensgruppe mit langer Tradition und gewachsenen Werten. Ihre Mission lautet „Spielerische Entwicklung“, ihre bedeutendste Marke, das blaue Dreieck, steht für die Werte Freude, Bildung und Gemeinsamkeit und ist eine der führenden Marken für Puzzles, Spiele und Beschäftigungsprodukte in Europa sowie für Kinder- und Jugendbücher im deutschsprachigen Raum. Spielwaren mit dem blauen Dreieck werden weltweit verkauft, und die internationalen Marken BRIO und ThinkFun ergänzen das Angebot der Unternehmensgruppe. 2.188 Mitarbeiter erwirtschafteten 2019 einen Umsatz von 524,2 Millionen Euro.*
* Alle Zahlenangaben Stand 01/2020

Kontaktpersonen

Deutschland, Österreich, Schweiz - Books+

Heike Herd-Reppner

PR Manager Books +
Tel: +49 751 86 - 12 71

Bilddaten und weitere Informationen

Kung-Fu im Turnschuh Michael Petrowitz C...

Download Weitere Infos

Themensuche
Dazu passt: