Übersicht > Pressemitteilungen > Ravensburger integriert deutschen Vertrieb von BRI...

Ravensburger integriert deutschen Vertrieb von BRIO in die eigene Vertriebsorganisation um zu wachsen

Veröffentlicht am: 04.09.2018 Thema: Unternehmen
Über BRIO Seit über einem Jahrhundert ist der Antrieb von BRIO, Kinder rund um die Welt mit Freude zu erfüllen. Das Unternehmen möchte glückliche Kindheitsmomente schaffen, wo Phantasie sich frei entfalten darf. BRIO ist eine schwedische Spielwarenm...
Ravensburger AG, Verwendung für redaktionelle Zwecke honorarfrei.

Der Vertrieb des Ravensburger Spieleverlages und der deutsche Vertrieb der Ravensburger Marke BRIO werden zum 1. Januar 2019 als gemeinsame Vertriebsorganisation auf dem deutschen Markt agieren. Mit diesem Schritt realisiert Ravensburger vertriebliche Synergien innerhalb der Unternehmensgruppe und schafft Wachstumschancen für BRIO-Produkte in Deutschland.

Ravensburger erwarb 2015 den renommierten schwedischen Spielwarenhersteller BRIO, um international zu wachsen und weiter vom Spiele- in den Spielwarenmarkt zu expandieren. BRIO wird als eigenständige Tochtergesellschaft am Firmensitz in Malmö geführt und verzeichnete innerhalb der Ravensburger Gruppe – insbesondere auch in Deutschland – ein deutliches Umsatzwachstum.

Mit der Integration des deutschen BRIO Vertriebs in den Vertrieb des Ravensburger Spieleverlags nutzt die Unternehmensgruppe weitere Synergien. Sie vermeidet doppelte Vertriebsstrukturen und verschafft der Marke BRIO zusätzliche Wachstumschancen aufgrund der größeren Kundenbasis innerhalb der neuen Organisation. Daraus ergibt sich ein breiteres Portfolio aus zwei sich ergänzenden Marken, die künftig von einer gemeinsamen Kundenbasis profitieren.

Die BRIO GmbH in Deutschland wurde 1974 in Schwabach gegründet. Die Belegschaft zählt 15 Mitarbeiter, die ausschließlich für Marketing und Vertrieb der BRIO Produkte in Deutschland und Luxemburg tätig sind. Der Betrieb in Schwabach wird zum 1. Februar 2019 nach Ravensburg an den Firmensitz der Unternehmensgruppe verlagert. Sämtlichen Mitarbeitern der GmbH wird angeboten, in ihrer Position weiterhin von Ravensburg aus tätig zu sein. Damit setzt Ravensburger in seinem Vertrieb weiterhin auf die gewachsene BRIO Expertise und Kompetenz. Mitarbeiter, denen der Umzug nicht möglich ist, unterstützt Ravensburger mit der beruflichen Neuorientierung und mit Abfindungen. Der Geschäftsführer der BRIO Deutschland GmbH, Erwin Müller wird künftig beratend für die Ravensburger Gruppe tätig sein. Die BRIO Zentrale in Malmö fungiert weiterhin als eigenständige Tochtergesellschaft und steuert den deutschen Vertrieb der BRIO Produkte über die Vertriebsorganisation in Ravensburg.

Über Ravensburger

Die Ravensburger AG ist eine internationale Unternehmensgruppe mit langer Tradition und gewachsenen Werten. Ihre Mission lautet „Spielerische Entwicklung“, ihre bedeutendste Marke, das blaue Dreieck, steht für die Werte Freude, Bildung und Gemeinsamkeit und ist eine der führenden Marken für Puzzles, Spiele und Beschäftigungsprodukte in Europa sowie für Kinder- und Jugendbücher im deutschsprachigen Raum. Spielwaren mit dem blauen Dreieck werden weltweit verkauft, und die internationalen Marken BRIO und ThinkFun ergänzen das Angebot der Unternehmensgruppe. 2.188 Mitarbeiter erwirtschafteten 2019 einen Umsatz von 524,2 Millionen Euro.*
* Alle Zahlenangaben Stand 01/2020

Kontaktpersonen

Alle Länder

Heinrich Hüntelmann

Head of Global Public Relations, Corporate PR
Tel: +49 751 86 - 19 42

Bilddaten und weitere Informationen

Ravensburger Corporate Logo

Download Weitere Infos

Themensuche
Dazu passt:
  • 15.06.2016
    Ravensburger auf profitablem Wachstumskurs

    Die Ravensburger Gruppe ist neun Jahre in Folge gewachsen. Im vergangenen Geschäftsjahr erzielte das Unternehmen eine Umsatzsteigerung von 19,0 % auf 444,0 Mio. Euro. Dies beruhte zum einen auf der Er...
  • 26.01.2016
    Ravensburger wächst um 19 %

    Mit einer Umsatzsteigerung von 19,2 % auf 444,9 Mio. Euro* hat die Ravensburger Gruppe im vergangenen Geschäftsjahr ihren seit neun Jahren anhaltenden Wachstumskurs fortgesetzt. Nahezu alle Tochterges...
  • 08.01.2015
    Ravensburger erwirbt schwedischen Spielwarenhersteller BRIO

    Ravensburg/Malmö – Die Ravensburger Gruppe hat den renommierten schwedischen Spielwarenhersteller BRIO AB vom schwedischen Investor Proventus erworben. BRIO ist vor allem durch seine hochwertigen Holz...
  • 28.06.2019
    Ravensburger spielt gut

    Ravensburg, 28. Juni 2019 – Die Unternehmensgruppe Ravensburger hat ihren Umsatz* im Vergleich zum Vorjahr um 4,3 % (währungsbereinigt 4,9 %) auf 491,5 Mio. Euro erhöht. Gleichzeitig verbesserte das U...
  • 27.07.2018
    Wechsel im Aufsichtsrat der Ravensburger AG

    Ravensburg, 27. Juli 2018 – Mit Ablauf der Hauptversammlung der Ravensburger Aktiengesellschaft am 25. Juli 2018 hat Dr. Wolfram Freudenberg (77), seit 1998 Mitglied des Aufsichtsrats, sein Mandat nie...