Übersicht > Pressemitteilungen > "Ich wünsche mir eine Zauberblume"

"Ich wünsche mir eine Zauberblume"

Veröffentlicht am: 01.03.2016 Thema: Bücher
Violet und ihre Tante Abigail können mit Blumenmagie andere Menschen glücklich machen – davon erzählt Gina Mayer in „Der magische Blumenladen“. Die Reihe startete im März 2016 für Kinder ab acht Jahren, inzwischen sind insgesamt 250.000 Exemplaren ve...
Ravensburger Verlag, Verwendung für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Foto: Sibylle Pietrek.

Kurz-Interview Gina Mayer ("Der magische Blumenladen")

Was hat Sie zum magischen Blumenladen inspiriert?
Mein eigener Garten, in dem ich täglich wühle, hacke, jäte und grabe. Dort sind mir schon so viele Geschichten eingefallen – und eben auch die von Violet und Tante Abigail.

Wenn Sie wie Violet mit Blumen zaubern könnte: Was würde Sie gerne „erzaubern“?
Ich wünsche mir so sehr eine Zauberblume, mit der man die widerlichen blauen Raupen, die meine schönen Buchsbaumkugeln kahl fressen, in Marienkäfer verwandeln kann. Oder meinetwegen auch in sprechende Wellensittiche. Falls Sie eine kennen, her damit!

Welche Blumen lieben Sie?
Neben Gänseblümchen und Löwenzahn, Sonnenblumen, Tulpen, Dahlien, Margeriten, Vergissmeinnicht, Stiefmütterchen - einfach alle! Ich kann auch keine halbtoten Pflanzen wegwerfen, ich hege und pflege sie, bis sie ganz den Geist aufgeben - oder sich auf wundersame Weise erholen. Und dann freu ich mich.

Gina Mayer studierte Grafik-Design und arbeitete als Werbetexterin, bevor sie mit dem Bücherschreiben begann. Inzwischen hat sie viele Romanen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene veröffentlicht. Ihre Werke wurden unter anderem für den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis und den Hansjörg-Martin-Preis nominiert und mit dem Leipziger Lesekompass ausgezeichnet. Für das Konzept zur Reihe „Der magische Blumenladen“ erhielt die Autorin den Förderpreis NRW. Gina Mayer lebt mit ihrer Familie in Düsseldorf.

Über Ravensburger

Die Ravensburger AG ist eine internationale Unternehmensgruppe mit langer Tradition und gewachsenen Werten. Ihre Mission lautet „Spielerische Entwicklung“, ihre bedeutendste Marke, das blaue Dreieck, steht für die Werte Freude, Bildung und Gemeinsamkeit und ist eine der führenden Marken für Puzzles, Spiele und Beschäftigungsprodukte in Europa sowie für Kinder- und Jugendbücher im deutschsprachigen Raum. Spielwaren mit dem blauen Dreieck werden weltweit verkauft, und die internationalen Marken BRIO und ThinkFun ergänzen das Angebot der Unternehmensgruppe. 2.188 Mitarbeiter erwirtschafteten 2019 einen Umsatz von 524,2 Millionen Euro.*
* Alle Zahlenangaben Stand 01/2020

Kontaktpersonen

Deutschland, Österreich, Schweiz - Books+

Heike Herd-Reppner

PR Manager Books +
Tel: +49 751 86 - 12 71

Bilddaten und weitere Informationen

Gina Mayer Autorin Der magische Blumenla...

Download Weitere Infos

Ein Geheimnis kommt selten allein Der ma...

Download Weitere Infos

Logo Der magische Blumenladen

Download Weitere Infos

Themensuche
Dazu passt: