Übersicht > Pressemitteilungen > 20 Jahre „alea“ – die Marke für anspruchsvolle Str...

20 Jahre „alea“ – die Marke für anspruchsvolle Strategiespiele

Veröffentlicht am: 30.04.2019 Thema: Spiele
Über die letzten 20 Jahre ist unter der Marke alea bei Ravensburger eine reiche Vielfalt an Strategiespielen entstanden – eine Erfolgsgeschichte. alea-Spiele haben in den letzten beiden Jahrzehnten viele Preise und Auszeichnungen abgeräumt. Die Liste...
Ravensburger Verlag, Verwendung für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Foto: Anja Koehler

Jubiläum

„Puerto Rico“, „San Juan“, „Las Vegas“, „Die Burgen von Burgund“, „Broom Service“ – das sind nur einige Titel in der langen Erfolgsserie der Spielemarke „alea“. „Puerto Rico“ entführt die Spielerinnen und Spieler in die Kolonialzeit nach Christoph Kolumbus. In „Las Vegas“ zocken sie um haufenweise Kohle. Bei „Broom Service“ fliegen Hexen auf ihren Besen durch ein magisches Reich und kümmern sich um die Herstellung und Auslieferung von Zaubertränken. Über die letzten 20 Jahre ist unter der Marke alea eine reiche Vielfalt an Strategiespielen entstanden – eine Erfolgsgeschichte.

Die Gründung von alea traf den Nerv der Zeit. Zu denso beliebten Familienspielen hatte sich längst eine neue Kategorie von Brettspielen hinzugesellt. Denn Erwachsene saßen nicht mehr nur beim Kartenspiel, Schach oder Dame zusammen. Sie hatten ihre Leidenschaft für abendfüllende Strategiespiele entdeckt. Die Marke alea wurde von Anfang an begeistert aufgenommen und nimmt seither einen festen Platz in der Spieleszene ein –alea steht für Originalität. Spiele der ersten Stunde wie „Puerto Rico“ sind nach wie vor beliebt und aus den Verkaufsregalen nicht wegzudenken. Die Spiele haben nichts von ihrem Reiz eingebüßt – sehr zur Freude anspruchsvoller Spieler, lange Spielabende sind garantiert. Historische Themen üben unter diesem Label ebenso starke Faszination aus wie Wirtschaftsstrategien oder Fantasy-Welten. Das Themenspektrum von alea ist weit gestreut; dem Spieler eröffnet sich ein ganzes Universum an hochkarätigen Brett-, Karten-und Würfelspielen.

Die Entstehung einer Edelmarke
Bereits 1996 gab es bei Ravensburger Überlegungen für eine neue Spielemarke. 1998 wurde alea dann auf der weltgrößten Publikumsmesse für Gesellschaftsspiele in Essen erstmals öffentlich angekündigt. Die Spielwarenmesse in Nürnberg 1999 aber warder offizielle Start der Marke alea, mit den Neuerscheinungen der ersten beiden Spiele: „Ra“ von Reiner Knizia und „Chinatown“ von Karsten Hartwig. Stefan Brück, Redakteur, Produktmanager und „Macher“ von alea, erinnert sich: „Wir haben bei null angefangen, haben alles selbst kreiert: Name, Logo, Design usw. Unser Ziel war es, eine Edelmarke zu etablieren.“ Brück war zuvor bereits bei F.X. Schmid mit dem gesamten Spieleprogramm betraut. Mit der Übernahme durch Ravensburger begann für ihn dann die Ära alea.

Die Spiele erscheinen im einheitlichen Design in punkto Verpackung. Dank der Rückengestaltung sind sie im Regal ein Hingucker, wie ein edles Buch – was bei Sammlern sehr gut ankommt. Neu für damalige Verhältnisse auch die Nummerierung und die Angabe von einer Anspruchsstufe, was den Charakter der Spielereihe hervorhebt. Schnell etabliert sich alea unter den wichtigsten Marken für Spieler weltweit. Und gerade startet die Marke zudem sehr erfolgreich im US-amerikanischen Markt durch.

Serie von Erfolgen
Die Qualität macht sich aber vornehmlich an dem Inhalt fest. Ein gutes Zeichen: alea-Spiele haben in den letzten beiden Jahrzehnten viele Preise und Auszeichnungen abgeräumt. Manche Titel landeten auf den vorderen Plätzen beim „Spiel des Jahres“, dem sogenannten Oscar der Brettspiele, der seit 1979 vergeben wird. „Puerto Rico“ heimst 2003 unter anderem den „International Gamers Award“ ein. „Die Burgen von Burgund“ bringt es, zählt man ausländische Preise und Nominierungen hinzu, auf sieben Auszeichnungen. „Broom Service“ wird 2015 „Kennerspiel des Jahres“. Die Liste der prämierten Spiele ist lang und bestätigt das Niveau der alea-Spiele. Den Erfolg verdankt die Reihe ihren Autoren und dem kontinuierlichen Einsatz von Produktmanager Stefan Brück. Er beobachtet indessen eine Veränderung in der Rezeption von Spielen: „Früher ging es um Inhalt und Originalität des Spiels, darum, wie lange einen das Spiel fesselt. Inzwischen haben äußerliche Aspekte wie Aufmachung und Design an Bedeutung hinzugewonnen.“

Nachdem 2018 der Vertrieb von alea wieder zu Ravensburger gewechselt hat, wird nun auch die Gestaltung modifiziert. Ab dem Jubiläumsjahr erscheinen die elf Spiele im neuen Gewand. Edlere Illustrationen oder Schriftzüge machen die Spiele noch atmosphärischer.

Zwei Neuerscheinungen zum Jubiläum
Den Anfang machen zu Beginn des Jahres 2019 zwei Neuauflagen: „Die Burgen von Burgund“ von Stefan Feld erscheint in einer aufwändigen Neuausstattung mit allen Erweiterungen. Seit der Erstveröffentlichung 2011 kamen zehn Erweiterungen hinzu, als Promo-Packs auf Messen oder zu anderen Anlässen verteilt. Offiziell im Handel gab es diese Erweiterungen nie. Zusammen mit einer elften Erweiterung erscheint „Die Burgen von Burgund“ nun erweitert und mit verbesserter Ausstattung.

„Las Vegas Royale“ bringt ebenso eine Erweiterung zum bestehenden „Las Vegas“ aus dem Jahre 2012 mit sich. Im Kern bleibt das Würfelspiel mit den sechs Casinos – passend zu den Augenzahlen der Würfel – gleich. Durch zusätzliches Material wie Karten und Tafeln entstehen in den Seit 20 Jahren Produktmanager der alea-Spiele:Stefan Brück Casinos Zusatzspiele, vom „Lucky Punch“ zum „Jackpot“ und 14 weiteren, was einige Dollars mehr in die Kassen schwemmt.Stefan Brück freut sich: „Die beiden Spiele sind ein Geschenk an die Spieleszene, die alea seit 20 Jahren die Treue halten und diese Spiele gerne spielen.“

Über Ravensburger

Die Ravensburger AG ist eine internationale Unternehmensgruppe mit langer Tradition und gewachsenen Werten. Ihre Mission lautet „Spielerische Entwicklung“, ihre bedeutendste Marke, das blaue Dreieck, steht für die Werte Freude, Bildung und Gemeinsamkeit und ist eine der führenden Marken für Puzzles, Spiele und Beschäftigungsprodukte in Europa sowie für Kinder- und Jugendbücher im deutschsprachigen Raum. Spielwaren mit dem blauen Dreieck werden weltweit verkauft, und die internationalen Marken BRIO und ThinkFun ergänzen das Angebot der Unternehmensgruppe. 2.188 Mitarbeiter erwirtschafteten 2019 einen Umsatz von 524,2 Millionen Euro.*
* Alle Zahlenangaben Stand 01/2020

Kontaktpersonen

Deutschland

Katrin Seemann

PR Manager Games / Puzzles
Tel: +49 751 86 - 16 36

Bilddaten und weitere Informationen

Stefan Brück (alea/Ravensburger) mit "La...

Download Weitere Infos

Stefan Brück (alea/Ravensburger) mit "La...

Download Weitere Infos

Stefan Brück (alea/Ravensburger)

Download Weitere Infos

Stefan Brück (alea/Ravensburger)

Download Weitere Infos

Carpe Diem, Produktbild

Download Weitere Infos

Carpe Diem, Freisteller

Download Weitere Infos

Las Vegas Royale alea Ravensburger Freis...

Download Weitere Infos

Las Vegas alea Ravensburger Produktbild

Download Weitere Infos

Las Vegas alea Ravensburger Freisteller

Download Weitere Infos

Las Vegas - Das Kartenspiel alea Ravensb...

Download Weitere Infos

Las Vegas - Das Kartenspiel alea Ravensb...

Download Weitere Infos

Puerto Rico alea Ravensburger Produktbil...

Download Weitere Infos

Puerto Rico alea Ravensburger Freistelle...

Download Weitere Infos

San Juan alea Ravensburger Produktbild

Download Weitere Infos

The Rise of Queensdale alea Ravensburger...

Download Weitere Infos

The Rise of Queensdale alea Ravensburger...

Download Weitere Infos

Notre Dame alea Ravensburger Produktbild

Download Weitere Infos

Notre Dame alea Ravensburger Freisteller

Download Weitere Infos

Im Jahr des Drachen In the Year of the D...

Download Weitere Infos

Im Jahr des Drachen In the Year of the D...

Download Weitere Infos

Die Burgen von Burgund alea Ravensburger...

Download Weitere Infos

Die Burgen von Burgund alea Ravensburger...

Download Weitere Infos

Die Burgen von Burgund alea Ravensburger...

Download Weitere Infos

Die Burgen von Burgund - Das Kartenspiel...

Download Weitere Infos

Die Burgen von Burgund - Das Kartenspiel...

Download Weitere Infos

Broom Service alea Ravensburger Freistel...

Download Weitere Infos

Broom Service alea Ravensburger Produktb...

Download Weitere Infos

Broom Service - Das Kartenspiel alea Rav...

Download Weitere Infos

Broom Service - Das Kartenspiel alea Rav...

Download Weitere Infos

Themensuche
Dazu passt: