Übersicht > Bilddownload und Footage-Material > Bilder > Ravensburger Corporate Logo

Ravensburger Corporate Logo

Veröffentlicht am: 06.09.2019 Typ: JPG Größe: 506.58 KB

Über Ravensburger
Die Ravensburger AG ist eine internationale Unternehmensgruppe mit langer Tradition und gewachsenen Werten. Ihre Mission lautet „Spielerische Entwicklung“, ihre bedeutendste Marke, das blaue Dreieck, steht für die Werte Freude, Bildung und Gemeinsamkeit und ist eine der führenden Marken für Puzzles, Spiele und Beschäftigungsprodukte in Europa sowie für Kinder- und Jugendbücher im deutschsprachigen Raum. Spielwaren mit dem blauen Dreieck werden weltweit verkauft, und die internationalen Marken BRIO und ThinkFun ergänzen das Angebot der Unternehmensgruppe. 2.188 Mitarbeiter erwirtschafteten 2019 einen Umsatz von 524,2 Millionen Euro.*
* Bitte beachten: Alle Zahlenangaben auf vorläufiger Basis. Endgültige Umsatz- und Ertragszahlen veröffentlicht Ravensburger zur Bilanzpressekonferenz im Juni 2020.

Copyright
Ravensburger AG, Verwendung für redaktionelle Zwecke honorarfrei.

dazugehörige Pressemitteilungen

Ravensburger spielt gut

Ravensburg, 28. Juni 2019 – Die Unternehmensgruppe Ravensburger hat ihren Umsatz* im Vergleich zum Vorjahr um 4,3 % (währungsbereinigt 4,9 %) auf 491,5 Mio. Euro erhöht. Gleichzeitig verbesserte das Unternehmen seine Profitabilität. Der Jahresüberschuss stieg um 7,8 Mio. Euro auf 31,5 Mio. Euro, dies entsprach einer Umsatzrendite nach Steuern von 6,4 %. Mit dieser Geschäftsentwicklung schnitt Ravensburger besser ab als sein Marktumfeld – auch dank seiner Internationalisierungsstrategie. Während die Spielwarenmärkte in Westeuropa und in den USA um 4,6 % rückläufig waren, legte der Absatz** der Ravensburger Spielwaren dort um etwa den gleichen Wert zu. weiterlesen…

Wechsel im Aufsichtsrat der Ravensburger AG 2015

Mit der Hauptversammlung des Familienunternehmens am 29. Juli 2015 hat Dorothee Hess-Maier, seit 2000 Mitglied des Aufsichtsrats und stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende seit 2005, ihr Mandat niedergelegt. An ihrer Stelle wurde Albert Hess (44), Rechtsanwalt und Mitglied der Gesellschafter-Familie, gewählt. weiterlesen…

Ravensburger hat guten Lauf mit Kugelbahn GraviTrax

Ravensburg, 29. Januar 2019 – Die Ravensburger Gruppe hat im vergangenen Geschäftsjahr in allen wesentlichen Geschäftsbereichen zugelegt. Der Umsatz der Gruppe wuchs um 4,3 % (währungsbereinigt 4,9 %) auf 491,2 Mio. Euro*. Damit entwickelte sich Ravensburger positiver als die internationalen Spielwarenmärkte, die überwiegend stagnierten. Deutliche Zuwachsraten erzielte das Unternehmen in Deutschland und vor allem in den USA, wo sich Ravensburger mit zwei Akquisitionen in den letzten Jahren eine stärkere Position aufgebaut hat. Der Bestseller unter den Ravensburger Spielwaren war 2018 die Innovation „GraviTrax“, eine Eigenentwicklung, die nach ihrer Einführung in Deutschland auch international sehr gut angenommen wurde. Den Innovationskurs setzt Ravensburger fort: Ende des Jahres erscheint „toi+“, eine interaktive Spielzeugkonsole ohne Bildschirm. weiterlesen…

Ravensburger integriert deutschen Vertrieb von BRIO in die eigene Vertriebsorganisation um zu wachsen

Der Vertrieb des Ravensburger Spieleverlages und der deutsche Vertrieb der Ravensburger Marke BRIO werden zum 1. Januar 2019 als gemeinsame Vertriebsorganisation auf dem deutschen Markt agieren. Mit diesem Schritt realisiert Ravensburger vertriebliche Synergien innerhalb der Unternehmensgruppe und schafft Wachstumschancen für BRIO-Produkte in Deutschland. weiterlesen…

Bei Ravensburger können die Besucher puzzeln und bauen, spielen und staunen

Eyecatcher in der Kirchstraße wird beim diesjährigen „Ravensburg spielt“ eine echte Rennwagenlegende sein: ein schneeweißer Porsche 911 R, den es bald im Modellformat zu puzzeln gibt. Die Besucher können jedoch mit etwas Glück schon jetzt einen Erlebnistag bei Porsche in Leipzig gewinnen und sich am 40.000-teiligen Mickey Maus Puzzle im Schwörsaal versuchen. Auch GraviTrax, das kürzlich in Berlin zur größten Kugelbahn der Welt gekürt wurde, lädt die Ravensburger mit neuesten Action-Steinen zum Wetteifern ein. weiterlesen…

Ravensburger investiert in Wandel

Ravensburg, 27. Juni 2018 – Die Ravensburger Gruppe hat im Geschäftsjahr 2017 in leicht rückläufigen Märkten einen Umsatz von 471,1 Mio. Euro erwirtschaftet. Dieser lag auf dem Niveau des Vorjahres. Der Jahresüberschuss belief sich auf 23,7 Mio. Euro und entsprach 5,0 % Umsatzrendite nach Steuern. 2017 war für Ravensburger auch ein Jahr des Wandels: Seit vergangenem Jahr setzt die Gruppe eine neue Unternehmensstrategie um und investiert verstärkt in Internationalisierung und Innovationskraft. So erwarb das Unternehmen den US-Spieleverlag ThinkFun, der mit Denk- und Logikspielen das Ravensburger Portfolio ergänzt. Auch der Innovationskurs zahlte sich aus: Das neue Kugelbahnsystem „GraviTrax®“ wurde im vergangenen Weihnachtsgeschäft zum Bestseller. weiterlesen…

“Future Day” bei Ravensburger

Einmal hinter die Kulissen eines weltweit agierenden Markenartiklers schauen? Spannende Berufe entdecken? Die eigenen Bewerbungsunterlagen auf Zack bringen? Das alles können Schüler und angehende DH-Studenten am Freitag, den 5. Juli 2019 auf dem Betriebsgelände der Ravensburger AG in der Südstadt von Ravensburg. weiterlesen…

Ravensburger investiert in Bildungs-Startup Lingokids − strategische Partnerschaft geplant

Ravensburg/Madrid, 7. Oktober 2020 – Ravensburger führt die zweite Finanzierungsrunde für das Startup Lingokids, einer Plattform für frühkindliches, digitales Lernen, an. Das Edtech-Unternehmen mit Sitz in Madrid, Spanien, wird dadurch sein Produktangebot basierend auf seiner playlearning™-Methode global ausbauen. Zudem planen Ravensburger und Lingokids mittelfristig gemeinsam Lernspielangebote zu entwickeln. Mit der Partnerschaft folgt Ravensburger seiner Strategie in digitale, internationale und innovative Konzepte zu investieren. Neben Ravensburger sind unter anderem HV Holtzbrinck Ventures und JME Ventures an der Finanzierungsrunde beteiligt; das Volumen beträgt insgesamt 10 Millionen US-Dollar. weiterlesen…