Übersicht > Pressemitteilungen

Neueste Pressemitteilungen

Ravensburger Spieleneuheiten Frühjahr 2020

Jubako – ein genial einfaches Lege- und Stapelspiel „Jubako“-Boxen sind hübsch verzierte Schächtelchen aus meist edlen Hölzern, in denen vor allem zu besonderen Anlässen wie Neujahr japanisches Essen angerichtet und serviert wird. Manche Jubako-Boxen haben sogar mehrere Ebenen, um die Leckereien zu stapeln. Genau das ist auch die Aufgabe der zwei bis vier Spieler im neuen gleichnamigen Ravensburg... weiterlesen…

Die neuen Ravensburger Kinderspiele 2020

Krasserfall Spannender Wettkampf am Wasserfall: Vier bemannte Boote trudeln auf dem Fluss, doch volle Kraft stromaufwärts paddeln lautet die Devise! Keiner will der Erste sein, der in den Abgrund stürzt. Und so wechseln die Spieler fieberhaft Boote und Besatzung, um ihre Mannen so lange wie möglich über Wasser zu halten. Doch krass: Da rutscht plötzlich ein Schiff nach dem anderen über die gefürc... weiterlesen…

Hoch hinaus im Labyrinth der Türme

Im „3D Labyrinth“, der neuesten Variante des Ravensburger Spieleklassikers „Das verrückte Labyrinth“, verlaufen die Wege jetzt auf verschieden hohen Türmen. Die gilt es geschickt rauf und runter zu klettern, um am schnellsten die gesuchten Schätze zu finden. Doch besonders große Höhenunterschiede lassen sich nur mit passenden Zauberkarten überwinden. Neu ist auch der Besuch beim Runenstein, ohne den kein noch so cleverer Kletterkünstler den beliebten Schiebespaß gewinnt. weiterlesen…

Neues vom Sandmännchen

Seit über 50 Jahren begleitet „Sandmännchens Geschichtenbuch“ Kinder beim Einschlafen. Zum Jubiläum stellt Ravensburger dem Klassiker einen zweiten Band zur Seite: „Sandmännchens Traumgeschichten“ versammelt weitere Vorlesegeschichten von Gina Ruck-Pauquèt. weiterlesen…

Es wimmelt vor Freunden

Generationen lieben die Figuren von Ali Mitgutsch in seinen „sich selbst erzählenden Geschichtenbücher“, in denen es tausende Geschichten und Details zu entdecken gibt. Nun bringt Ravensburger sein Werk in einem neuen Format auf den Markt: „Meine Kindergartenfreunde“ ist ein Freundebuch mit den bekannten Motiven des Vaters aller Wimmelbücher. Es hat Platz für 30 Kinder und viel Raum zum Selbstgestalten. Mit jedem Eintrag eines Freundes entsteht so eine ganz individuelle Wimmelwelt – und eine kostbare Erinnerung an die Kindergartenzeit. weiterlesen…

Die schönsten Erinnerungen als memory®

Wenn die Kindergarten- oder Grundschulzeit zu Ende geht, heißt es Abschied nehmen von treuen Wegbegleitern, einer vertrauten Umgebung und von gemeinsamen Erlebnissen, die man nie vergessen möchte. Da ist ein persönlich gestaltetes memory® von Ravensburger mit Fotos als Erinnerung ein originelles Abschiedsgeschenk – für Erzieher und Lehrer, aber auch für Kinder, denen ein neuer Lebensabschnitt bevorsteht. weiterlesen…

Ravensburger Spieleneuheiten Frühjahr 2018

Sau Mau Mau – ein Klassiker kombiniert mit rasantem Schweine-Wettrennen Beim neuen Wett-Laufspiel „Sau Mau Mau“ von Ravensburger wird das beliebte Kartenspiel „Mau Mau“ um zwei Dimensionen erweitert: Rasantes Schweinerennen und Wetten. In guter alter Mau Mau-Manier spielen die bis zu fünf Spieler ihre Handkarten aus. Wer wird diese wohl als Erster los? Gleichzeitig preschen vier Schweine über di... weiterlesen…

Ravensburger Spieleklassiker neu aufgelegt

Das Nilpferd in der Achterbahn Der kultige Partyspaß ist zurück. Zum 30-jährigen Jubiläum präsentiert sich „Das Nilpferd in der Achterbahn“in einer modernen Neufassung. Auf bis zu zwölf Spieler warten 900 neue und abwechslungsreiche Aufgaben. Sie können zwischen leichten und schweren Aufgaben wählen: „Knete den Begriff Regenwurm mit geschlossenen Augen“, „Gurgle den Begriff Brasilien“, „Stelle di... weiterlesen…

Seit 90 Jahren auf der Jagd nach fremden Hüten

Schwupp, den eigenen Hut über den des Gegners gestülpt und flink weitermarschiert. Wer kennt ihn nicht: den Spieleklassiker „Fang den Hut!“ von Ravensburger. Das einfache Spielprinzip ist seit Generationen beliebt, das Design im zeitlosen Bauhaus-Stil seit 90 Jahren nahezu unverändert. weiterlesen…

Hütchen über Hütchen – die Erfolgsstory geht weiter

Manche Spiele treffen den Nerv ihrer Zeit. Dann sind sie in aller Munde, werden oft gespielt, sind beliebt, um später von einem anderen Spielehit abgelöst zu werden. „Fang den Hut!“ gehört zu einer anderen Kategorie. Das Brettspiel war bei Erscheinen ein Hit und ist auch 90 Jahre danach noch eines der populärsten Spiele. Die Jagd der Hütchen kennt jeder und kann ad hoc mitspielen: Jung und Alt gemeinsam, denn „Fang den Hut!“ verbindet Generationen. weiterlesen…

Interview mit Spieleerfinder Max Kobbert

Seine Idee für das Spiel mit dem beweglichen Labyrinth begeistert seit dreißig Jahren Menschen in aller Welt. Zwanzig Spielvarianten sind daraus entwickelt worden - die größte Produktfamilie bei Ravensburger. Mit zwanzig Millionen weltweit verkauften Exemplaren ist „Das verrückte Labyrinth“ das erfolgreichste Brettspiel von Ravensburger. weiterlesen…

Der zerstreute Pharao: Ein verschobenes Merkspiel

Schlüssel verlegt, Smartphone unauffindbar? Wer kennt das nicht. So ähnlich geht es dem zerstreuten Pharao. Er hat in seinem Leben viele Schätze gesammelt und unter seinen Pyramiden versteckt. Doch leider hat er vergessen, was er wo vergraben hat. Höchste Zeit, dass ihm Schatzsucher ab sieben Jahren beim Suchen helfen. weiterlesen…

Das verrückte Labyrinth feiert leuchtendes Jubiläum

Das erfolgreichste Ravensburger Familienspiel wird 30 Jahre alt: „Das verrückte Labyrinth“, der bei klein und groß beliebte Brettspiel-Klassiker mit den verschiebbaren Gängen, feiert Geburtstag mit einer limitierten Jubiläumsausgabe. Sie bietet ihren Fans neben dem gewohnten Grundspiel bei Licht eine zweite, besondere Faszination im Dunkeln: ein Labyrinth, das leuchtet. Auf magische Weise tauchen jetzt weitere Zauberdinge auf, denen die Schatzsucher hinterher jagen – ein beeindruckendes Spielerlebnis, nicht nur für Kinder. weiterlesen…

Mit Biene Maja und Ravensburger auf „Flatterflügelflitzeflug“

Seit über 100 Jahren erlebt die kleine freche schlaue Biene Maja zusammen mit ihren Freunden Flip und Willi viele bunte Abenteuer. Dabei machen ihnen nicht nur die diebischen Wespen, sondern auch die Spinne Thekla das Leben schwer. Doch die Klatschmohnwiesen im Sonnenschein sind viel zu schön, um den ganzen Tag im Bienenstock zu sitzen und die Flügel hängen zu lassen. Also „Flatterflügelflitzeflug!“ und auf in ein neues Wiesen-Abenteuer. Mit Ravensburger fliegen die kleine Biene und ihre Freunde auch durchs Kinderzimmer. weiterlesen…

Puzzle- und Spielspaß mit Wickie, dem kleinen Wikinger

Alle Mann an Bord! Wickie sticht zusammen mit den starken Männern in See. Dabei ist er alles andere als ein typischer Wikingerjunge, denn er ist nicht besonders kräftig und dazu ein echter Angsthase. Doch mit seinen schlauen Einfällen steht er seiner Familie und seinen Freunden immer zur Seite und hilft ihnen aus jeder noch so misslichen Lage. So wird Wickie bald zum festen Bestandteil der Schiffsmannschaft seines Vaters und erlebt zusammen mit den starken Männern viele aufregende Abenteuer. weiterlesen…

Wer hat im Zauber-Labyrinth den Dreh raus?

In dem verwunschenen Irrgarten von „Das verdrehte Labyrinth“ sind 24 Fabelwesen und Schätze verborgen. Spieler ab sechs Jahren wollen sie suchen, aber dichtes Blattwerk versperrt den Weg. Nur wer die Hecken geschickt dreht und Magiekarten clever einsetzt, bekommt freie Bahn und gelangt als Erster durch ein Tor des Zaubergartens. weiterlesen…

40 Jahre Illustration für die Kleinsten: Helmut Spanner feiert Jubiläum

Mit dicken Pappseiten und farbigen Bildern beginnen Kleinkinder zu lesen, seit 40 Jahren unterstützt sie dabei der Bilderbuchautor Helmut Spanner mit Büchern wie „Meine ersten Sachen“, „Erste Bilder – Erste Wörter“ und „Ich bin die kleine Katze“. Ravensburger feiert das Jubiläum des Erfolgsautors mit zwei neuen Büchern, Neuauflagen beliebter Klassiker und dem ersten memory® für Kinder aus Motiven von „Erste Bilder – Erste Wörter“. weiterlesen…

Bilderbuchklassiker im Jubiläumsjahr: „Vater der Wimmelbücher“ Ali Mitgutsch wird 80!

Am 21. August 2015 feiert Ali Mitgutsch, „Vater der Wimmelbücher“ und Erfinder der „sich selbst erzählenden Geschichtenbücher“ seinen 80. Geburtstag. Seine Bilder begeistern seit Generationen kleine und große Betrachter. Sie fesseln, weil sie ein scheinbar unendlicher Schatz an Details und Geschichten sind. Der Ravensburger Buchverlag feiert seinen großen Autor und Illustrator mit dem neu aufgelegten, fast zwei Meter langen Leporello „Mein großes Spiel-Panorama“ und Wimmelklassikern in Sonderformaten. weiterlesen…

memory® feiert 55. Geburtstag mit 5 neuen Spielen

memory®, das legendäre Familienspiel aus dem Hause Ravensburger, wird 55 Jahre alt und feiert sein Jubiläum mit fünf Neuheiten. Es ist das bekannteste und meistverkaufte Spiel mit dem blauen Dreieck und hat die kürzeste Spielregel. Was es bei Jung und Alt so beliebt macht: Kinder und ihre Eltern haben nahezu dieselben Gewinnchancen. Jetzt erscheinen fünf Ausgaben von memory® mit beliebten Themen der Deutschen weiterlesen…

Neuartiges Spielerlebnis mit Scotland Yard Master und App

Scotland Yard hat aufgerüstet: Mit digitaler Schaltzentrale und neuen Suchfunktionen wie Handyortung und Computeranalyse wollen die Detektive Mister X endlich stellen. In der Masterversion von Scotland Yard nutzen die Spieler ihr Smartphone oder Tablet in Verbindung mit einer kostenlosen App – und erleben eine neue Art zu spielen. weiterlesen…

Nervenkitzel um die weißen Steinchen

Im Jahr 2010 wird das Ravensburger Brettspiel „Malefiz®“ 50 Jahre alt. In fünf Jahrzehnten hat es sich fünf Millionen Mal verkauft und dabei kaum verändert. Sein ungewöhnliches und für damalige Verhältnisse sogar anstößiges Cover verrät: Hier treffen unterschiedlichste Typen auf gleicher Augenhöhe zusammen. Alle mit dem einen Ziel, sich gegenseitig Steine in den Weg zu legen. Das macht unerhört Spaß und ist gemein. Emotionen kochen hoch, die Spannung steigt, bis zur letzten Sekunde. weiterlesen…

Spieleklassiker memory® wird 50 Jahre alt

Wie schafft es das beliebte Gedächtnisspiel, Kindern wie Erwachsene rund um den Globus zu begeistern? Es gibt kaum ein Spiel, das bekannter ist: 91 % aller Deutschen kennen laut einer Studie das erfolgreichste Spiel aus dem Hause Ravensburger. Auch der Rest der Welt schätzt memory®, vor allem wegen des sofort verständlichen Spielprinzips: In über 80 Ländern verkaufte sich der Klassiker bis heute 75 Millionen Mal. Alle Kärtchen aneinander gelegt würden acht Mal den Erdball umrunden. weiterlesen…

Warum gewinnen beim memory® eigentlich immer die Kinder?

Ravensburg/Nürnberg - Ravensburger feierte auf der Spielwarenmesse 50 Jahre memory® und beantwortete dort die Frage: Wieso haben Eltern keine Chance, wenn sie gegen ihre Kinder memory® spielen? Eine Professorin fand dafür eine wissenschaftlich fundierte Antwort. weiterlesen…