Übersicht > Pressemitteilungen

Neueste Pressemitteilungen

Hier alle SMART Tech Sound Neuheiten Herbst 2020 auf einen Blick

SMART Tech Sound Lok mit Aufnahmefunktion Die SMART Tech Sound Lok mit Aufnahmefunktion ist die zentrale Intelligenzeinheit des neuen SMART Tech Sound Systems. Enthalten sind ein Action Tunnel sowie eine batteriebetriebene Lok mit „Record & Play“- Funktion, durch die Kinder ihr Bahnspiel mit individuellen Sounds erweitern können und so spielerisch das Ursache-Wirkungs-Prinzip erforschen. Neben ... weiterlesen…

BRIO: Technik trifft auf Tradition - Smarte Töne aus der BRIO World

Die Züge der SMART Tech-Produktlinie sind bereits seit 2017 auf unverwechselbarem Erfolgskurs. Ab Herbst 2020 rollt ein Neuer an: der SMART Tech Sound Zug mit Aufnahmefunktion. Kinder können ihr Bahnspiel so erstmals mit eigenen Sounds personalisieren und kreative Ansagen für Bahnhof, Tunnel & Co aufnehmen. Mithilfe einer App können kleine Lokführer auch individuell ausgewählte Geräusche und zahlreiche neue Funktionen für das Eisenbahnspiel steuern. Spielerisch lernen sie so das Ursache-Wirkungs-Prinzip kennen. Klingt ziemlich smart! weiterlesen…

BRIO SMART Tech Sound im Spotlight

Innovativer Neuzugang beim schwedischen Spielwarenhersteller BRIO: Als Erweiterung des SMART Tech Konzepts, welches 2017 erschienen ist, kommt ab August das neue SMART Tech Sound Konzept (kurz STS) in die Regale. In einem Interview erzählt der Chef-Designer Erik Söderlind mehr zu dem intelligenten Hightech-Schienensystem. weiterlesen…

BRIO Herbstneuheiten 2020

Hier alle SMART Tech Sound Neuheiten Herbst 2020 auf einen Blick: SMART Tech Sound Lok mit Aufnahmefunktion Die SMART Tech Sound Lok mit Aufnahmefunktion ist die zentrale Intelligenzeinheit des neuen SMART Tech Sound Systems. Enthalten sind ein Action Tunnel sowie eine batteriebetriebene Lok mit „Record & Play“- Funktion, durch die Kinder ihr Bahnspiel mit individuellen Sounds erweitern könn... weiterlesen…

BRIO SMART Tech Sound: So geht Eisenbahnspielen heute

Nürnberg/Malmö: Heute stellte der Holzspielwarenhersteller BRIO sein neues SMART Tech Sound System beim Press-Preview der Spielwarenmesse vor. Kinder durften erstmals die neue Aufnahmefunktion der Zugmaschine für die neue Eisenbahnanlage testen. Mithilfe einer App konnten sie auch individuell ausgewählte Geräusche und zahlreiche neue Spielfunktionen dieser Bahnanlage steuern. weiterlesen…

Ravensburger knackt mit Puzzletrend 500-Mio-Umsatzmarke

Ravensburg, 28. Januar 2020 – Die Ravensburger Gruppe hat im vergangenen Geschäftsjahr den höchsten Umsatz ihrer Geschichte erzielt: 524,2 Mio. Euro*, eine Steigerung von 6,7 % zum Vorjahr. Unter anderem konnte das Unternehmen den anhaltenden Trend zu haptischem Spielen, Entschleunigung und Entspannung nutzen. So griffen Konsumenten deutlich mehr zu Ravensburger Puzzles oder zum Kugelbahn-Bestseller „GraviTrax“. Höhere Nachfrage verzeichneten auch Gesellschaftsspiele und „ThinkFun“ Denkspiele. Besonders im Ausland legte die Unternehmensgruppe zu, mit hohen Zuwachsraten sowohl in Europa als auch in Nordamerika. Hier zahlte sich die Internationalisierungsstrategie aus, die das Unternehmen seit einigen Jahren vorantreibt. In Summe wuchs Ravensburger schneller als sein Marktumfeld. weiterlesen…

BRIO: Frühjahrs-Neuheiten 2020 vom Spielwaren-Klassiker

Jahr für Jahr begeistert BRIO mit Spielzeug – und das mittlerweile seit über 130 Jahren. Auch in 2020 ist die Neuheitenliste lang und bestätigt einmal mehr die Vielfalt des schwedischen Spielwarenherstellers. BRIO präsentiert im Frühjahr die Neuerscheinungen, von Erweiterungsmodulen und Zügen für die BRIO World über tierische Wegbegleiter für die Kleinsten bis hin zu einem neuen Highlight für erkorene Fußballfans. weiterlesen…

BRIO: Kicker-Spaß für Fußballfans

Zum Start der Europameisterschaft 2020 trifft BRIO mit einem Flipper mitten ins Herz der Fußballfans: Der Tischfußball-Flipper bringt den Klassiker auf ein neues Level und kommt als modernes und hochwertiges Spielbrett im attraktiven Fußball-Design. weiterlesen…

Ravensburger integriert deutschen Vertrieb von BRIO in die eigene Vertriebsorganisation um zu wachsen

Der Vertrieb des Ravensburger Spieleverlages und der deutsche Vertrieb der Ravensburger Marke BRIO werden zum 1. Januar 2019 als gemeinsame Vertriebsorganisation auf dem deutschen Markt agieren. Mit diesem Schritt realisiert Ravensburger vertriebliche Synergien innerhalb der Unternehmensgruppe und schafft Wachstumschancen für BRIO-Produkte in Deutschland. weiterlesen…

Ravensburger setzt auf Internationalisierung und Innovation

Ravensburg, 30. Januar 2018 – Die Ravensburger Gruppe hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 471,7 Mio. Euro* erzielt und lag damit auf dem Niveau des Vorjahres. Im Ausland legte das Unternehmen zu, getrieben von einer positiven Entwicklung bei Spielen und Puzzles in fast allen Märkten. Im Inland blieb der Umsatz aufgrund eines umfangreichen, einmaligen Sondergeschäfts von 2016 hinter dem Vorjahr zurück. Der Internationalisierungsstrategie folgend erwarb Ravensburger im vergangenen Herbst die amerikanische Firma ThinkFun, die sich auf Denk- und Logikspiele konzentriert. Auch der Innovationskurs zahlte sich aus: Ravensburger führte 2017 das Kugelbahnsystem GraviTrax® ein, das sich zu einem Bestseller und zu einem der gesuchtesten Spielwaren im Weihnachtsgeschäft im deutschsprachigen Markt entwickelte. weiterlesen…

Ravensburger Gruppe investiert in internationale Entwicklung und Digitalkompetenz

2016 war für die Unternehmensgruppe Ravensburger ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Das Unternehmen erzielte ein Umsatzwachstum von 6,6 % auf 473,5 Mio. Euro. Sämtliche Geschäftsbereiche legten zu. Der Jahresüberschuss nach Steuern belief sich auf 32,1 Mio. Euro und entsprach einer Umsatzrendite von 6,8 %. Gleichzeitig stehen die Zeichen bei Ravensburger auf Wandel: Zum einen wurde 2016 ein langfristig geplanter Generationswechsel in Vorstand und Geschäftsführungen vorbereitet. Zum anderen entwickelte das Management angesichts von Globalisierung und Digitalisierung eine neue strategische Ausrichtung. Ravensburger investiert deshalb verstärkt in seine internationale Entwicklung und in seine Digitalkompetenz. weiterlesen…

Ravensburger - Eine Dekade Wachstum

Zehn Jahre hintereinander hat die Ravensburger Gruppe in zeitweise schwierigen Marktverhältnissen ihren Umsatz gesteigert. Im vergangenen Geschäftsjahr wuchs das Unternehmen um 6,9 % auf 474,5 Mio. Euro* und damit erneut stärker als das Marktumfeld. Alle Geschäftsbereiche der Gruppe entwickelten sich positiv. Vor allem die Spielwaren trugen zum Umsatzwachstum von Ravensburger bei. Zu den erfolgreichsten Produkten zählte das audiodigitale Lernsystem „tiptoi®“. Aber auch die Spieleklassiker wie „Scotland Yard“ und „Das verrückte Labyrinth“ erzielten höhere Absatzzahlen. Zudem legte die Marke BRIO im zweiten Jahr bei Ravensburger ein weiteres Mal zweistellig zu. weiterlesen…

Ravensburger auf profitablem Wachstumskurs

Die Ravensburger Gruppe ist neun Jahre in Folge gewachsen. Im vergangenen Geschäftsjahr erzielte das Unternehmen eine Umsatzsteigerung von 19,0 % auf 444,0 Mio. Euro. Dies beruhte zum einen auf der Erstkonsolidierung des schwedischen Spielwarenherstellers BRIO AB, den Ravensburger Ende 2014 erwarb. Zum anderen legte die Ravensburger Gruppe auch ohne die BRIO-Akquisition um 7,3 % deutlich zu. Fast alle Tochtergesellschaften des Geschäftsbereichs Spiele, Puzzles, Beschäftigung trugen zu diesem Anstieg bei und wuchsen insgesamt noch stärker als das bereits positive Marktumfeld. Diese Steigerung erzielte Ravensburger vor allem aufgrund der höheren Nachfrage nach traditionellen Spielwaren wie Spiele und Puzzles. weiterlesen…

Ravensburger wächst um 19 %

Mit einer Umsatzsteigerung von 19,2 % auf 444,9 Mio. Euro* hat die Ravensburger Gruppe im vergangenen Geschäftsjahr ihren seit neun Jahren anhaltenden Wachstumskurs fortgesetzt. Nahezu alle Tochtergesellschaften des Geschäftsbereichs Spiele, Puzzles, Beschäftigung sowie der im vergangenen Jahr erworbene schwedische Spielwarenhersteller BRIO AB trugen wesentlich zum Anstieg bei. Auch ohne die BRIO-Akquisition legte die Ravensburger Gruppe um 7,6 % deutlich zu. Insbesondere Spiele, Puzzles, das „tiptoi®“ Lernsystem und Experimentier-Produkte waren bei den Kunden besonders gefragt. weiterlesen…

Ravensburger expandiert

Die Ravensburger Gruppe setzt ihr seit acht Jahren anhaltendes Wachstum fort. Im vergangenen Geschäftsjahr steigerte das Unternehmen seinen Umsatz in einem nahezu stabilen Marktumfeld um 4,0 % auf 373,2 Mio. Euro. Dies gelang Ravensburger sowohl durch geographische Expansion als auch durch erfolgreiche Produktneuheiten bei 3D-Puzzles und beim audiodigitalen Lernsystem „tiptoi®“. Nahezu alle ausländischen Ravensburger Tochtergesellschaften trugen wesentlich zur Umsatzsteigerung bei. Insbesondere das US-Spieleunternehmen Wonder Forge Inc., Seattle, das Ravensburger Ende 2012 zur Verstärkung im amerikanischen Markt anteilig erwarb, erzielte ein überdurchschnittliches Umsatzplus. Für weiteres Wachstum hat die Unternehmensgruppe zu Beginn des laufenden Geschäftsjahres die Weichen gestellt: Mit dem Kauf des angesehenen schwedischen Spielwarenherstellers BRIO will Ravensburger im Ausland zulegen und weiter vom Spiele- in den Spielwarenmarkt expandieren. weiterlesen…

Ravensburger erwirbt schwedischen Spielwarenhersteller BRIO

Ravensburg/Malmö – Die Ravensburger Gruppe hat den renommierten schwedischen Spielwarenhersteller BRIO AB vom schwedischen Investor Proventus erworben. BRIO ist vor allem durch seine hochwertigen Holzeisenbahnen bekannt und zählt zu den angesehensten Marken im Spielwarenmarkt. Die Akquisition durch Ravensburger ermöglicht BRIO auch weiterhin zu wachsen. Mit der Transaktion kommen zwei Familienunternehmen zusammen, die eine ähnliche Unternehmens- und Produktphilosophie vertreten und auch für langjährige Tradition und Unternehmensgeschichte stehen: Ravensburger ist 131, BRIO 130 Jahre alt. weiterlesen…