DPRG Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V.

Die neue EU-Whistleblower-Richtlinie – Chancen und Risiken für die Unternehmenskommunikation

Am 21.04.2021 um 17:30 Uhr, in einer Teams Video-Session

Bis Dezember 2021 muss Deutschland die Whistleblower-Richtlinie der EU ratifizieren. Wichtigste Konsequenz: Unternehmen mit mehr als 49 Beschäftigten müssen ein Hinweisgebersystem für Meldungen von Mitarbeitern bzw. Geschäftspartnern einführen. Dieses soll sicherstellen, dass Missstände dem Unternehmen gemeldet werden können – bevor sich „Whistleblower“ an externe Stellen (z.B. Aufsichtsbehörden) wenden oder gar öffentlichkeitswirksam äußern. 

Persönliche Angaben

* Hinweis: Bitte alle mit einem Sternchen versehene Pflichtfelder ausfüllen!