DPRG Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V.

Einladung: Digitale Beteiligungsformate – Wie sich Menschen im digitalen Raum beteiligen lassen

am 22.06.2020 um 17:30 Uhr in

Corona, Digitalisierung, Homeoffice, Covid-19-Skeptiker und Verschwörungstheoretiker auf Demonstrationen in ganz Deutschland: Man kann nicht sagen, dass die letzten Wochen und Monate in Deutschland langweilig waren.
Insbesondere für Kommunikationsformate vor allem im Zusammenhang mit der Informierung und Beteiligung von Menschen bedeuten diese Zeiten große Veränderungen, Neuerungen – und vor allem Möglichkeiten.
Nicht ganz einfach gestaltet es sich, wenn man Menschen im Rahmen von freiwilliger und pflichtgemäßer Beteiligung an Projekten teilhaben lassen kann, soll, will oder muss. Hier wissen viele Vorhabensträger und deren Berater nicht, wie Sie in den Zeiten von Abstandsregeln und staatlichen Beschränkungen trotzdem Bürgerbeteiligung leisten können. Doch es gibt Lösungen: Bereits in der Corona-Phase wurden Beteiligungsprozesse unterschiedlichster Couleur durchgeführt. Mit dabei waren und sind oft Kolleginnen und Kollegen aus der DPRG. Sie alle verfügen über Erfahrungen und Vorgehensmodelle, mit denen man Menschen über digitale Prozesse mitnehmen und beteiligen kann – mit allen Vorzügen und auch Nachteilen.
Für dieses Format haben sich die beiden DPRG-Arbeitskreise „Pubic Affairs“ und „Akzeptanzkommunikation“ zusammengetan. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen an diesen Erkenntnissen teilhaben.

Persönliche Angaben

* Hinweis: Bitte alle mit einem Sternchen versehenen Pflichtfelder ausfüllen!