Diskurs Communication GmbH

Akzeptanz und Kommunikation von Windenergieprojekten an Land

Laut dem Bundesverband WindEnergie halten 83 Prozent der Deutschen den Ausbau der Windenergie an Land für wichtig.
Die projektbezogenen Erfahrungen vor Ort sehen oft anders aus.

Welche Erfahrungen haben Sie mit der Akzeptanz Ihrer Windparkprojekte?
Im Rahmen einer Analyse zur Akzeptanz und Kommunikation von Windparkprojekten erhebt die Diskurs Communication GmbH in einer Kurzumfrage Erfahrungswerte von Projektentwicklern und Akteuren der Windenergie-Branche.
Die Ergebnisse der anonymen Umfrage sollen u.a. im Rahmen des Forschungsnetzwerks Energie vorgestellt und diskutiert werden.
Nehmen Sie sich bitte 2 Minuten zur Beantwortung.
Gern teilen wir mit Ihnen unsere Auswertung nach Abschluss der Umfrage. Registrieren Sie sich dafür mit Ihrer E-Mailadresse oder folgen Sie uns auf unserer Website und in den Sozialen Netzwerken.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Frau Katharina Schröder

Diskurs Communication GmbH
Projektmanagerin direktzu®
Rankestr. 32
10789 Berlin
katharina.schroeder@direktzu.de
Telefon: +49 30 2023536-13
Fax: +49 30 2023536-19
Web-URL: https://www.direktzu.com
Twitter: https://twitter.com/direktzu_public
Facebook: https://www.facebook.com/direktzu/

direktzu® ist eine Marke der Diskurs Communication GmbH

Kurzumfrage: Akzeptanz und Kommunikation von Windenergieprojekten an Land

Ihre Angaben dienen einer rein statistischen Auswertung des Themas.
.. gab es wenig Interesse und Informationsbedarf.
.. nutzten die Bürger Dialogangebote.
.. interessierten sich die Bürger für Beteiligungsmöglichkeiten.
.. engagierten sich die Bürger für die Errichtung der Windenergieanlagen.
.. verhielten sich die Bürger eher ablehnend.
.. wurden Gegeninitiativen gegründet.
.. verzögerten Einsprüche aus der Bevölkerung das Genehmigungsverfahren.
nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben
Pressemitteilungen an regionale Medienhäuser
öffentliche Informationsveranstaltungen
Schreiben an umliegene Haushalte
Gemeindeblatt
Bürgerbüros / Servicecenter
eigene Windpark-Website
Projektinformation auf der Unternehmensseite
digitale Bürgerdialogplattform
Soziale Netzwerke
Sonstiges
.. das Projekt so lang wie möglich geheim halten, um die Bildung von Gegeninitiativen zu verhindern.
.. die Öffentlichkeit nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften informieren und beteiligen.
.. die Öffentlichkeit frühzeitig über die Projektvorhaben unterrichten.
.. rechtzeitig in den Dialog mit der Öffentlichkeit treten, um Gerüchten und Gegeninitiativen zu begegnen.
.. die Bürger an den Planungsprozessen beteiligen.
.. den Bürgern finanzielle Beteiligungen anbieten.
Wenn Sie sich für die Ergebnisse der Umfrage interessieren, können Sie sich hier registrieren.
Ihre persönlichen Daten werden nur gespeichert, um Sie nach Abschluss der Analyse über die Ergebnisse der Umfrage zu informieren.
Nach Abschluss des Projektes werden Ihre freiwillig an uns übermittelten Daten unmittelbar gelöscht.
Sie können die Ergebnisse auch ohne Registrierung zum gegebenen Zeitpunkt auf unserer Website (www.diskurs-communication.de) oder in den Sozialen Netzwerken verfolgen.

* Hinweis: Bitte alle mit einem Sternchen versehenen Pflichtfelder ausfüllen!